Montag, 22. Mai 2017

Gartenglück im Mai

*
auch wenn ich diese Woche kaum vor der Tür war..
in den Garten musste ich doch mal..ich habe mich etwas hingesetzt und den Anblick genossen
arbeiten ging nicht da ich mich nicht schnell bewegen durfte wegen dem Karussell im Kopf 😉

mein tränendes Herz hat sich eingelebt  und der oder das Sedum hat süße Blütchen ..
am Himmel gab es lauter Wolkenfische .. 😉

 da schaute doch tatsächlich ein Gesicht zu mir herrein ..es hat sich aber wohl mächtig erschrocken 😉
es erinnert mich etwas an das Bild "der Schrei" von Edvard Munch ..
von den Hornveilchen möchte ich Samen nehmen ..ob sie dann allerdings auch wieder so dunkel blühen? Die Roßkastanie steht in voller Blüte auf dem Spielplatz hinter den Häusern 
besonders freu mich dass die Nelke sich nach dem radikalen Schneckenfraß von vorigem Jahr erholt hat ..es war nur noch ein winziger Büschel übrig .. hoffentlich breitet sie sich noch etwas aus ..
Heute war ich dann bei meiner Tochter zum Essen und bin natürlich auch wieder durch ihren Garten gestöbert .. der Vogel gehört ihr 😉
 die große Lupine hat mein Schwiegersohn auf dem Gartenmarkt gekauft 
und die Rose wächst bei den Nachbarn von ihnen..sie hat handtellergroße Blüten 

 die erste Erdbeere ..das Engelchen hat meine Tochter ebenmal so schnell gemalt 😉

auch Schnittlauch ist dekorativ ..einen Rosenkäfer habe ich noch entdeckt 
eine Clematis blüht.. meine Tochter hat ein anderes Gartenverständnis als ich .. sie hat die überall herausgerissen weil sie alles überrankt  😉 sie ist wohl vom Nachbarn eingewandert oder noch vom Vorbesitzer .. ich werde mal nach einem Ableger oder Sämling Ausschau halten ..
dann noch eine Hortensie ..

Wir mussten noch am Garten von meinem Vater vorbei fahren ..da habe ich auch schnell ein paar Bilder von seinen Rosen gemacht 
die untere Rose hat einen betörenden Duft 

dieser Baum (es sind eigentlich zwei) steht bei den Nachbarn von meiner Tochter im Hof.. ich hatte meinen Enkel losgeschickt um mir ein paar Bilder zu machen 😉
ich wollte da nicht selber rumstöbern  .. hat er doch ganz gut gemacht oder??
Es sind beeindruckende Bäume.. keine Ahnung welcher Art  .. sie haben große Blätter mit einer hellen Unterseite.. das gibt diese schönen Farbkontraste 

* *
*

verlinkt zu  

Samstag, 20. Mai 2017

Gartenmarkt und Geburtstag

*
jetzt hatte ich mir diese Woche eigentlich so Einigess vorgenommen 
z.B. wollte ich in den Gartenmarkt
doch wieder einmal kam es anders als gedacht
das blöde Wetter ist Karussell mit mir gefahren und die meiste Zeit habe ich auf der Couch verbracht 
auch diesen Beitrag wollte ich längst fertig haben

ein paar Bilder vom Wochenende
am Samstag hat eine Tochter Geburtstag gefeiert 
und am Sonntag war Gartenmarkt in Bingen um die Basilika herum
da wollte ich immer schon mal hin 

als ich vom einkaufen kam sah es auf einer Seite so aus ..

und auf der anderen so ..es gab dann auch einen heftigen Regen -Schutt mit einem Donnerschlag 😉

mit etwas Verspätung trafen wir dann bei meiner Tochter zum Geburtstagsbrunch ein

Katerle wurde ausgesperrt..sehnsüchtig schaut er nach den Köstlickeiten 😉
 
 
ich muss feststellen dass etwas von meinen Genen wohl doch durchschlägt 😉
meine Tochter fängt an sich für alte Dinge zu begeistern (wenn auch erst nur für den Garten ) 

 diese Schuhe trägt ihr Pferd 😉
 den alten Topf hat sie bei ebay entdeckt 





die Rosen "explodieren" förmlich
am Sonntag war dann Gartenmarkt.. wieder das gleiche Spiel ..vormittag schön .. dann hat es gewittert und gegossen .. später war es dann wieder schön 






 an der geschützten Seite der Kirche sind auch liebevoll Pflanzen gesetzt worden


 die Cosmea mit den Riesenblüten wurde wohl vom Regen etwas mitgenommen 

 die alte Platane musste weichen


 wie diese Bäume mit den lila Blüten heißen weiß ich nicht



dann hat es mich am Montag kreislaufmäßig umgehauen und auch die nächsten Tage waren nicht viel besser


meine Mitbringsel vom Gartenmarkt 😉
die Hosta soll klein bleiben  

durch anklicken kommt ihr in die Bilderschau
 * *
*

Sonntag, 14. Mai 2017

die Wiese

*

jetzt habe ich etwas gemogelt 😉
der Beitrag ist noch nicht fertig ..ich schaffe das nie pünktlich ..
aber ich wollte ihn gerne verlinken
so habe ich einen unfertigen Beitrag eingestellt
man möge es mir verzeihen 😉

(Bilder im Querformat lassen sich vergrößern )

Zu (fast) jedem Haus gehört ein Garten und meist auch eine Wiese..sogar zu vielen Mietshäusern 
natürlich nicht in der Stadt wo das schlecht geht 
diese Wiese ist kein englischer Rasen.. nein.. sie ist Spielwiese.. Erholungswiese..früher Trockenplatz und Bleiche 
irgenwann muss sie auch gemäht werden.. wenn es kein bestellter Gärtner macht von den Mietern oder dem Hausmeister
unsere Wiese sollte von eigentlich von allen Mietern gemäht werden.. es gab da schon erheblichen Streit.. ich hatte da schon einmal drüber berichtet 
voriges Jahr habe ich es so gut wie alleine gemacht und als es diese Woche schön war  
bin ich wieder ran.. man weiß ja nicht wie das Wetter hält ..(ist ja auch sonst kein Kleinerer da 😉 )
ein wenig tat es mir schon Leid un die vielen vielen Gänseblümchen ..
die Pusteblumen habe ich vorher mit Hand "geköpft" damit der Samen nicht so ausfliegt

dicht an dicht wachsen die Gänseblümchen 

der Löwenzahn leider auch 😉

aber schön ist er ja wenn man ihn genau betrachtet

die habe ich stehen lassen 



ein Herz aus Gänseblümchen 

Besuch hatte ich auch

und so sieht es aus wenn ich aus dem Fenster schaue .. die Abdeckung der Schaukel hat mir der Sturm zerrupft ..er hatte die Schaukel sogar umgeworfen 
ich muss da etwas Neues machen 
aber alles zu seiner Zeit 😉

habt ihr auch so eine Wiese ??
verlinkt zu