Mittwoch, 22. Februar 2017

Vermischtes..

Verschiedenes.. Gemischtes ..
oder ganz einfach nur so wie das Leben uns aufspielt 😼

machmal hat man nur ein paar Bilder die man im täglichen Leben so aufnimmt
und sie zeigen etwas den Wochenverlauf..
gelegentlich sehe ich hier auf den Blogs solche Rückschauen.. über eine Woche oder gar einem Monat..
darum versuche ich mich jetzt auch mal daran 😼
 fangen wir mal am Valentinstag an..
*
morgens war ich wieder im Kindergarten helfen 




mittags stand plötzlich dieser Karton vor der Tür..Nachbarn hatten ihn für mich angenommen
welche Überraschung..  😼



heraus kam ein wunderschöner Blumengruß


am Mittwoch war ich dann mit meinem Vater bei der AWO zum Kreppelkaffee
 

als ich am Samstag wieder einkaufen gefahren bin habe ich unter den vielen weißen Schwänen
diesen schwarzen entdeckt.. da musste ich doch glatt rumdrehen und noch Bilder machen 😼


auch der Storch ist wieder da..na da wird es wohl bald Frühling werden



schöne Muster..
 

da der Mensch sich auch mal etwas gönnen soll habe ich mir Heidel - und Erdbeeren mit gebracht..
die waren seeehr lecker 
 


für eine Tochter die am Sonntag Geburtstag feierte habe ich eine Schale mit Frühlingsblumen zurecht gemacht und ein Kärtchen aus meinem Fundus ausgesucht (selbst gemacht)
 

am Sonntag waren wir dann zum Mittagessen noch bei einer anderen Tochter eingeladen
und zum Geburtstagskaffee gab es Kreppel und Kuchen




Hinteransicht der Kapuzinerkirche und eine Fluchttreppe vom Krankenhaus
 am Montag war ich dann zum Doc bestellt es sollte ein kleiner Eingriff gemacht werden..
ich dachte es würde gleich ambulant gemacht.. und fiel aus allen Wolken als es hieß..am Dienstag stationär einen Tag bleiben  






so blieb mir dann am Montag auch ein sehr schwerer Gang nicht erspart ..
wir begleiteten einen guten Freund meiner Töchter , der auf tragische Weise sein Leben verlor , auf seinem Letzten Weg in den Ruheforst  

mein Ritterstern reckt sich 


dann also am Dienstag im Krankenhaus.. Essen war gut.. 😼


Kunst hatten wir auch
 

die Aussicht ist mäßig ..  😼


Dr. Maus
 

bald ist er aufgeblüht..

Freitag, 17. Februar 2017

Lieblingsecken.. im Flur..

*
was macht man wenn einem das Leben ins Genick schlägt??
Man schüttelt sich und versucht weiter zu machen wie bisher..
*
so gibt es heute einen Beitrag für nivibo..
eigentlich habe ich ja keine Ecke im Flur .. (die man zeigen könnte 😏) 
aber ich habe eine Leiter zum Dachboden im Treppenhaus ..vor meiner Abschlußtür..und da ich hier oben alleine wohne gehört das ja quasi mit zu mir oder??
Kann man das gelten lassen ??
Heute habe ich bei manoswelt

gesehen dass sie ihre Narzissen in einen Topf  eingepflanzt hat..
bei mir standen noch vom Einkauf im Gartencenter eben diese Blumen rum..
zwar besitze ich nicht so einen schönen Topf.. aber einen alten aus Emaille 
und so habe ich die immer noch  weihnachtliche Treppe etwas umdekoriert 😏



Hasen dürfen noch nicht sein.. aber diese Gänslein..
 

und ich wusste gar nicht dass diese Narzissen so fein duften..
 

hinter der Treppe ist eine kleine Rumpelecke  😏 aber das macht wohl nichts 



ein Farbklecks sind die roten Minialpenveilchen  ..
den Eimer hatte ich in unserer Papiertonne entdeckt und natürlich mitgenommen.. 😏
dann sah ich beim Rehner die Minirose in ähnlichen Gefäßen 
da musste sie auch mit..ich habe aber noch etwas dazu gesetzt..

jetzt habe ich einen schönen Blickfang vor der Tür.. 

verlinkt zu 


* *
*

Dienstag, 14. Februar 2017

Bunt ist die Welt.. Architektur..

*
da ist mir doch gerade eingefallen dass da noch Bilder für einen Blogbeitrag vom letzten Sommer in meinem Fundus schlummern 😏
es war ein kleiner Spaziergang durch die Stadt 
(leider musste ich fesstellen dass die Bilder noch gar nicht bearbeitet waren )


wir beginnen den kleinen Rundgang am Parpplatz vor der Tourist Info



 
die gegenüberliegende Straßenseite mit alten Häusern.. hier ist die sogenannte Vorstadt..
zum Teil waren hier die Rheinfischer ansässig.. sie bewohnten  kleine Häuser..



hier schaut man auf die Hintergebäude der Häuser am Rheinkai 


das historische Hotel "Weißes Ross"  



das Goethe Haus 
 
hier ist noch ein schöner alter Laden erhalten.. mit den damals typischen Säulen 


nun kreiseln wir einmal um den Kreisel herum 😏

die Skulptur der hlg. Hildegard habe ich euch ja schon einmal gezeigt..
sie erscheint immer wieder anders  ..links im Hintergrund das Hospital


dieses Tor..
 

..gehört zu dem Haus 
da wurde leider nicht sehr schön ausgebaut..scheinbar war das Haus nicht denkmalgeschützt obwohl es sehr alt ist .. es war auch einmal ein Gasthaus 


das Wirtshausschild datiert von 1704
den Gewölbekeller würde ich gerne einmal sehen ..😏


und dann lockte mich ein offenes Tor in einen Innenhof..



und noch einmal durch ein Tor.. ich war natürlich neugierig  😏
es scheint dort auch ein Geschäft zu sein..
 





es werden wohl Wohnassesoires verkauft
 




im Tordurchgang ist dieses Deckengemälde zu sehen..
 

und hier gehts wieder hinaus  😏





eine Binger Maus..



auch wenn es anders aussieht.. diese Säule ist aus Holz.. 

der hat auch  schon mal bessere Zeiten gesehen..

klassizistisches Türblatt, erste Hälfte des 19. Jahrhunderts
dise Tür hat es in die Liste der Kulturdenkmäler geschafft 
 wiki 



Schnitzerei am Fensterrahmen ..Holzverkleidung am Haus

und damit ist der Rundgang beendet..
ich hoffe ihr seid nicht müde geworden..

verlinkt zu 


Bilder anklicken um sie groß zu sehen..
* *
*