Dienstag, 23. August 2016

Nachlese..Kapuze 2

Nachlese.. auch so ein schönes Wort zum Spielen ;)
etwas nachlesen.. in einem Buch..was einen interessiert hat.. oder was man schon vergessen hat..
Nachlese.. bei der Ernte.. man sagt auch stoppeln ;)
nachschauen was der Bauer noch übrig gelassen hat..
haben wir früher gerne gemacht..da gab es dicke Pflaumen vom Baum.. Äpfel die runtergefallen sind..Kartoffeln die die Maschine nicht aufgelesen hat ..
Nachlese..auch bei den Beiträgen.. ältere Post lesen.. sie runden oft das Bild ab..
Nachlese..auch als Ergänzung zu einem Thema..
denn es ergeben sich oft neue Perspektiven.. oder man bringt neue Bilder mit..auch wenn man schon oft irgendwo gewesen ist..

heute mache ich auch mal eine Nachlese zu früheren Beiträgen 

*

hier 


erinnert ihr euch noch ??Ich hatte die Hoffnung der Eingang bliebe erhalten
jetzt sieht es so aus..

ist aber immer noch möglich den Fassadenteil wieder einzubauen..
warten wir es mal ab
*

da ging es um die Selbstbedienung auf Blumenfeldern..
ich war noch mal dort und haben mir Gladiolen geschnitten

am Wegesrand finden sich auch  immer schöne Blumen..Johanniskraut,Disteln und rosafarbige Schafgarbe
dann war ich wieder mal in der Kapuze.. auch wenn man denkt man hat in so einem kleinen Areal alles gesehen.. dann irrt man sich ;)
vielleicht kam auch noch etwas neue (alte) Deko dazu











Freitag, 19. August 2016

zweite Blüte..


in der Natur kommt es ja oft vor dass nach dem Zurückschneiden eine zweite Blüte ensteht.. ;)
und ich erfreue mich gerade in meinem Gärtchen daran..
die kleine blaue Glockenblume blüht wieder
und die weiße hat auch neu angesetzt..




meine Topfrose bringt auch neue Blüten hervor.. leider hat der Mehltau sie heimgesucht.. werde ich morgen gleich einmal Milch holen und spritzen..

das wird meine erste eigene Erdbeere ;) die Planzen sind aus Samen gezogen 

die große Rose habe ich auch schon zurück geschnitten und sie setzt Triebe und Blüten an..

Besuch von Flip ;)
 die neuen Blätter meiner gelben Rose scheinen den Rosenrost zu haben.. schade drum :(

dieser Ahorn der sich selbst gepflanzt und schon so ca 10 cm Stammdurchmesser hatte wurde gefällt ..auch sein Austrieb wurde schon einmal entfernt..doch die Natur hat so eine unbändige Kraft und so bringt er stetig neue Zweige mit riesigen Blättern hervor 


die Sonnenblumen stehen in Nachbars Garten.. erst war es nur eine große Blüte..jetzt kommen lauter neue dazu..

*
verlinkt zu..

floralfridayfoto 

Mittwoch, 17. August 2016

Kartoffelsalat ;)

*

ich bin etwas in Zeitnot ;)
meine Tochter ist in Kurzurlaub und ich versorge ihre zwei Hunde und 3 Katzen (allerdings ist unser Pinsel im Moment ausserhäusig..keine Ahnung wo er steckt )

dann habe ich noch meinen Pflegehund stundenweise..

morgens geh ich zu meiner Tochter.. versorge und bespaße die Tiere ;)
da ich nicht mit ihnen spazieren gehen kann müssen sie etwas Bewegung bekommen ..
durch Bällchen werfen ..
dazu mach ich dort noch etwas in Haus oder Garten..

zu hause kommt dann Kimbi.. er ist pflegeleicht..
und bei dem schönen Wetter gehe ich dann noch eine Stunde mit ihm runter in mein Gärtchen..
auf die Schaukel und die Beine etwas hochlegen..

wenn er abgeholt ist gehts wieder zu meiner Tochter.. das gleiche Programm wie morgens.. 
spielen.. füttern.. gießen ;)
und danach noch auf den Friedhof gießen und meine Blümchen brauchen auch Wasser..

aber jetzt zum Thema..
mein Schwiegersohn hatte am Freitag Geburtstag und es wurde gefeiert..
die obligatorische Frage ist dann meist nach Kartoffelsalat..
klar mach ich den..
früher war mein Mann dafür zuständig..
obwohl er eigentlich nie für´s Kochen zu haben war 
fing er auf einmal damit an .. er wollte ihn nach einem Rezept seiner Mutter machen an das er sich noch erinnerte..
es wurde immer eine Riesenschüssel.. und er lud die Töchter mit ihren jeweiligen Freunden dazu ein 
ausserdem gab es dann noch Hähnchenschenkel aus dem Backofen dazu 
am Anfang experimentierte er noch etwas :D
und so schmeckte es immer etwas anders.. 
einmal als ich nicht da war kam ihm die Idee ..es lönnten doch noch Eier hinein..
aber er nahm keine gekochten sondern rohe :o !!
Es wäre schon etwas "glibberig" gewesen
aber den Jungs hätte es so geschmeckt.. dass sie noch die Schüssel ausgeleckt hätten :D

Kartoffeln gepellt

Gewürze und Zwiebeln dazu
Brühe und Speck drauf und gut umrühren

fertig ;)

Nudelsalat durfte nicht fehlen (gab 2 Sorten)

der Spießbraten wurde im E Grill gemacht so musste keiner am Feuer stehen..
Eiersalat.. einfach lecker..

wie ihr seht ging alles sehr einfach und rustikal von statten ;) aber es war lustig und hat geschmeckt 

die Kinder toben auf dem Trampolin

ich ging Himbeeren naschen

..wohl nicht nur ich ;)

und bewunderte die Gurken..

.. und den Brokkoli meines Schwiegersohns ;)

auch die Feigen sind reif und seehr lecker..

mein Name ist Hase..
 hat er nicht ein süßes Gesicht?? :D Leider etwas unscharf..

das war es erst mal für heute..muss noch mal zu den Hundis.. 
ab morgen geht es wieder etwas ruhiger zu

habt eine schöne sommerliche Zeit

* * *
**
*

Donnerstag, 11. August 2016

Sommerfest und Feldblumenstrauss

*
am letzten Samstag war ich mit meinem Vater zum Sommerfest gefahren..
meine Eltern hatte jahrelang ein Mobilheim bei Bad Münster am Stein oben im Wald
dort wird immer anfangs August gefeiert..
wir hatten Glück dass das Wetter wieder schön wurde..
und so verbrachten wir mit einem befreundeten Ehepaar einen netten Abend..
ein bisschen habe mir dann noch die Füße vertreten und dabei einen Blumenstrauss gepflückt




es gab leckeren Schwenkbraten

auf dem Gras waren lauter glitzernde Lichreflexe durch die schräg stehende Sonne..es sind aber keine Wassertropfen.. man sieht es leider nicht so gut auf dem Bild..
das der Wiesenthymian so hoch wird wusse ich nicht.. ich kannte eigentlich nur niedrigen polsterbildenden 
herrlich war das Lichspiel auf den Brenesseln

 der Strauss ist so vielfältig und es gibt so viel zu sehen..die Graspuschel so niedlich ..(könnte Hasenschwanzgras sein ) die wunderschöne Kronenlichnelke mit ihrer intensiven Farbe..
Sedum.. ich denke einige der Planzen sind aus den Vorgärten der Wohnmobile geflüchtet ;)

 dann habe ich ein Kraut gefunden von dem oben die Spitzen wie Nadeln aussehen..  das sind vielleicht Überreste der Samen ..aber es gefiel mir so gut 

und noch eine Pflanze die ich nicht kenne .. erst in der Vergrößerung sieht man die Schönheit der winzigen Blüten..wie kleine Orchideen sehen sie aus 


* * * 
**

verlinkt zu
floralfridayfoto
und zu
friday-flowerday 

Freitag, 5. August 2016

Neues aus dem Quadratmetergarten




*
auch ein noch so kleiner Garten macht Arbeit :D
und es ziehen ja auch immer noch neue Bewohner ein..
in meinem Einkaufsmarkt gibt es reduzierte Stauden und da wandern seltsamer Weise immer ein paar ganz von alleine in den Einkaufswagen ;)

Hauswurz, Mauerpfeffer und Ausbeute ;)
 einen Teil habe ich schon gleich verteilt.. der andere muss auf das Hochbeet warten..
der abgesägte Ahorn schlägt wieder aus..

mein Hochbeet ist gekommen .. und der arme Postbote hat es in den 2. Stock geschleppt :D
ich hab es dann bretterweise wieder runter getragen..und die Teile zum Teil noch mit der Sandfeile abgeschliffen und mit Holzschutzöl behandelt.. 
der Aufbau funktionierte nach dem Stecksysthem..aber den Gummihammer habe ich auch gebraucht..
dann war ich bis auf die oberen Bretter fertig und die wollten absolut nicht in die Nuten schlupfen..
zu allem Überfluss hatte ich in der Mitte ein falsches Brett eingefügt..da konnte es ja nicht so ganz stimmen..also wieder auseinander.. als es dann anfing zu regnen packte ich das halbfertige Teil in meine Schaukel ;) (siehe oben) so blieb es wenigstens einigermaßen tocken

am nächsten Tag konnte ich das Werk dann vollenden..leider waren die 2 oberen kurzen Bretter mit den Aussparungen nicht pass genau..und trotz Nacharbeiten mit der Feile platzen mir dann beim Reinschlagen jeweils eine Ecke ab..naja.. werde ich einkleben..
die bestellte Folie ist auch gekommen..allerdings hat der Postbote sie bei einer Tochter abgegeben.. er wollte wohl nicht wieder die Treppen rauf.. :D
jetzt muss ich sie noch holen
Pause muss auch sein.. so erholte ich mich am nächsten Tag auf der Schaukel mit meinem Pflegehund.. (es waren auch die Nachbarn im Garten ..da wollte ich nicht viel machen)

Wolkenauge .. Neuzugang..
der Neuzugang ist eine Sedumart und Schneefelberich..bin gespannt.. ich kenne die Pflanze noch nicht.. ihr Laub soll sich im Herbst färben.. noch hat sie kein Plätzchen..
ich habe die Rosenscheibe freigelegt.. sie war mit Efeu und Immergrün zugewuchert..bin nur froh dass sie stehen geblieben ist..sie ist auch schon sehr alt..
ich habe Ziersalbei gepflanzt und dieses rosa Blümchen.. leider nur einjährig..
und dann habe ich noch einen Ableger von meiner japanischen Herbstanemone gefunden..
das freut mich so.. dass doch nicht alles ausgerottet wurde..
ich hoffe sie erholt sich noch etwas.. eine Blüte ist auch schon da..

blühender Brokkoli vom Nabarn.. erste Erdbeerblüte..Rosen
die Erdbeeren habe ich aus Samen gezogen..sie waren wochen lang winzig klein..jetzt sind sie endlich größer geworden und fangen an zu blühen..
die zwei Topfröschen hab ich vom Einkauf mitgebracht.. zusammen für 5 Euro..
da kann man nicht meckern ;) 
Topfrosen .. rosa Blümchen .. Echinacea
bei der rosa Blume weiß ich nicht genau was es ist.. es stand nicht dabei.. aber sie sieht etwas nach einer Zinnie aus

hier mein geheimnissvolles Pflänzchen.. Einblatt ist es wohl doch nicht..
Aronstab kam auf..allerdings passen die glatten Bätter eher nicht dazu..
mal abwarten was sich noch entwickelt ;)
uups.. ich habe nachgelesen dass der Aronstab extrem giftig ist und man die Pflanze nicht ohne Handschuhe berühren sollte..da ich die Blätter schon ohne Reaktion angefasst habe ist es wohl doch noch etwas anderes.. vielleicht doch eine Zimmercalla..Rätsel über Rätsel ;)
 

meinen Phlox habe ich wieder aus dem Beet geholt da irgendwo eine versteckte Schnecke war die ihn zum Fressen gern hatte.. jetzt darf er sich erst mal im Topf erholen..
die Waldsteinia sitzt verkehrt..sie bildet Ausläufer und vermehrt sich über Absenker.. ausserdem blüht sie gelb ..das passt nicht so wo ich sie angesiedelt habe ..ich werde sie unter die gelbe Rose pflanzen..
da ist zwar nicht so viel Platz..aber sie kann die etwas unschöne Ecke zuwachsen..
meine alte Rose werde ich im Herbst etwas weiter zurück schneiden..
es sieht zwar schön aus wie sie sich so über die Schaukel neigt..aber es ist doch etwas "gakelig" und ich hoffe dass sie dann im Frühjahr etwas dichter wieder austreibt..
sie hat leider Sternrußtau.. was macht ihr dagegen wenn eure Rosen befallen sind??



ich wünsche allen ein schönes Wochende

* * *
**
*